[23.11.2017] Wie werden Texte für Fernsehen und Video so treffend, dass sie den Zuschauer faszinieren und er die Story später seinem Nachbarn am Gartenzaun weitererzählt?

Dieser Workshop zeigt unterhaltsam und systematisch auf, wie starke Texte entstehen. Als Basis werden wir zunächst die entscheidenden Grundlagen der Fernsehdramaturgie kennenlernen. Denn die Basis für einen starken Text ist eine starke Story. Im Zentrum stehen Analysen von gelungenen und schlechten Beiträgen und viele praktische Übungen: Wie bekomme ich die Zuschauer zu Beginn des Beitrags an den Haken? Wie wirken Bild und Text optimal zusammen? Welche falschen Vorstellungen über das Texten machen einem im Alltag immer wieder das Leben schwer?

Am Ende des Workshops stehen zehn klare und einfache Regeln, wie man Texte schlagkräftiger formuliert – auch bei schwierigen Themen und unter Zeitdruck. Dieser Workshop ist gleichermaßen für Fernseh,- und RadioredakteurInnen geeignet.

 

 

Datum
23.11.2017

Anmeldefrist
2.11.2017

Ort
Wien

Trainer
Malte Heynen

Zielgruppe
RedakteurInnen [TV]

Kosten
Mitglieder € 195,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.
Nicht-Mitglieder € 400,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.


Das könnte Sie auch interessieren:
Bilder schaffen, wo keine sind