[11.11.2022 ǀ Onsite] Ihr Fahrplan für mehr Umsatz. Kompakter Workshop mit Verkaufs- und Medienprofi Ricky McKenna.

Der Workshop gibt eine vielzahl an Tipps, wie Sie hochgesteckte Umsatzziele auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erreichen.

In zwei auch getrennt buchbaren Tagen führt der Workshop Verkäufer:innen vom Start – der Suche nach geeigneten Kundenpotenzialen – zum Ziel: dem Verkaufsabschluss.

Ricky McKenna zeigt alle Baustellen und Umleitungen wie zum Beispiel Einwände oder taktische Preisverhandlungen auf, aber auch Abkürzungen, wie das Erkennen von frühzeitigen Kaufsignalen. Denn der Verkaufsprozess folgt immer einer klaren Struktur, und diese zu kennen, die jeweils passenden Techniken zu üben und immer wieder anzuwenden, kann zu spürbar mehr Umsatz führen.

Workshop Teil I

Spaß und Erfolg bei der Kaltakquise inkl. telefonische Terminvereinbarung

Viele Verkäufer scheuen die Kaltakquise und haben Angst vor der möglichen Abweisung des
Gesprächspartners. Es ist an der Zeit, als Verkäufer das gängige Gesprächsmuster zu durchbrechen und beim
Gesprächspartner direkt zu Beginn des Gesprächs die höchste Aufmerksamkeit zu erlangen.

Daher werden in dieser Trainingseinheit diese zentralen Ziele verfolgt:

  • die Freude zur erfolgreichen Kaltakquise bei den Verkäufern aufzubauen
  • die Erstellung eines aufmerksamkeitsstarken und wirksamen Gesprächsleitfadens in der
    Tonalität der jeweiligen Verkäufer
  • die Terminquote nachhaltig zu erhöhen.

Sieben erprobte Techniken zur Einwandbehandlung

Warum stocken Verkäufer bei Einwänden und wissen nicht weiter? Immerhin besagt das „Gesetz der Sechs“, dass es pro Branche nur ca. sechs Einwände gibt. Mal einer mehr, mal einer weniger. Und wenn es nur sechs Einwände gibt, dann stellt sich mir die Frage, warum viele Verkäufer einen erhöhten Puls bekommen, wenn der Kunde einen Einwand im Gespräch bringt. Dies führt häufig dazu, dass der Verkäufer seine Professionalität ein Stückweit einbüßt.

Deshalb konzentriert sich diese Trainingseinheit auf die folgenden vier Punkte:
1. Welche sind die am meisten genannten Einwände?
2. Wie unterscheidet man Einwände von Vorwänden
3. Wie kann ich sofort einen Vorwand enttarnen und den wahren Grund der möglichen
Abneigung behandeln?
4. Wie ist die Einwandbehandlung in ihrer Gesprächsstruktur aufgebaut?
5. Welche Techniken zur Einwandbehandlung führen aus welchen Gründen zum Erfolg und somit
zum weiteren Verlauf des Verkaufsgesprächs?

Das Verkaufsnavi für Medienberater:innen Teil II findet am 17.11.2022 statt. Die Workshop-Tage sind getrennt buchbar.

 

 

Datum
11.11.2022

Ort
Wien

Trainer
Ricky McKenna

Bildnachweis: „foto fotostudio Charlottenburg“

Zielgruppe
VerkaufsmitarbeiterInnen [Radio und TV]

Kosten
Mitglieder € 229– exkl. USt. (pro Workshop-Teil)
Nicht-Mitglieder € 400,– exkl. USt. (pro Workshop-Teil)