[15.11.2019] Der Einwand ist des Verkäufers bester Freund. Der Kunde signalisiert mit seinem Einwand, dass er an unserem Angebot interessiert ist, aber eben noch einiges zu klären ist.

Der Vorwand allerdings ist die Ausrede des Kunden, der nicht kaufen will. Dieses ungleiche Paar (Einwand und Vorwand) muss man zu unterscheiden wissen.

Im Workshop werden dazu Beispiele und Gegenstrategien entwickelt. Wir simulieren Gesprächsabläufe und versetzen uns in die Situation des Kunden. Ziel ist der Aufbau einer Win-Win Situation gemeinsam mit dem Kunden.

Dazu werden wir die Businessmodelle des Kunden analysieren und seine Nutzenwelten definieren. Nur dann können wir, aus der Vielzahl der guten Argumenten, die passenden für eben diesen einzigartigen Kunden finden. Es werden also keine platten Einwandbehandungssprüche trainiert, sondern passgenaue Argumente für Ihren spezifischen Kunden entwickelt.

Dazu lernen Sie aus den Rollenspielen der Kollegen und üben selbst Gesprächsführung. Ganz nebenbei entwerfen Sie ihr eigenes „Format der Argumentation“. Erst dann haben Sie auch die Möglichkeit die Mediadaten und alle Argumente bezüglich der Werbewirkung an der richtigen Stelle im Gespräch einzusetzen.

Datum
15.11.2019

Ort
Wien

Zielgruppe
VerkaufsmitarbeiterInnen [Radio und TV]

Kosten
Mitglieder € 229,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.
Nicht-Mitglieder € 400,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.


Das könnte Sie auch interessieren:
Unser Programm 2020 erscheint in Kürze