[13./14.10.2017] Nicht nur im Sommerloch haben es Nachrichtenjournalisten oft schwer, ihren Hörern ausreichend wertige Stoffe zu liefern.

Anhand von best-practice Beispielen zeigen wir praxisgehärtete Strategien: Themen finden, generieren, entwickeln und weiterdrehen – auch in vermeintlich „aussichtslosen Fällen“.

Die TeilnehmerInnen erfahren, wie sie aus „Allerweltsthemen“ gute Storys gewinnen und abgehangene Stoffe zu neuem Leben erwecken können. Abgerundet wird der Workshop durch inspirierende Gruppen-Airchecks von Mitschnitten der Teilnehmer.
Wir zeigen, wie verschiedene Perspektiven eines Themas beleuchtet werden können – am besten so, dass sie über einen ganzen Tag aktuell und frisch klingen. Die erlernten Methoden wirken schnell, sind effizient umsetzbar und kratzen nicht an der Seriosität der Nachrichten. Wir sind überzeugt: Wir können Radio mit Nachrichten lebendiger machen!

 

Datum
13.10.2017 – 14.10.2017

Anmeldefrist
22.9.2017

Ort
audioRaum7, Schottenfeldgasse 51/1/5
1070 Wien

Trainer
David Rühl

Zielgruppe
NachrichtenredakteurInnen [Radio]

Kosten
Mitglieder € 195,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.
Nicht-Mitglieder € 400,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.


Das könnte Sie auch interessieren:
Urheberrecht und Recht am Bild