Norbert Linke studierte in München Kommunikationswissenschaft. Nach beruflichen Stationen bei Privatradios in Ludwigshafen, Ingolstadt und Stuttgart ging er 1989 zum neugegründeten HIT RADIO FFH in Hessen, wo er knapp 20 Jahre lang als Nachrichtenchef und Journalistenausbilder tätig war. Seit 2009 ist er mit seinem Beratungsunternehmen news-n-cast als Trainer und Coach selbständig unterwegs. Linke ist Autor zweier Standardwerke der Radio-Fachliteratur („Radio-Lexikon“, 1997; „Moderne Hörfunk-Nachrichten“, 2007) und zahlreicher Beiträge in der Fachpublizistik. Für die Bundeszentrale für politische Bildung entwickelte er in einem Projektteam federführend einen Kodex ethischer Leitlinien für die Arbeit im Radio („Radio-Guidebook“, 2010)