Die Rundfunklaufbahn von Ina Tenz begann 1992 bei rias 2 in Berlin und 94.3 rs2. 1993 absolvierte sie ein Volontariat bei Energy 103,4 Berlin. Anschließend war sie bei dem Sender als Moderatorin und Redakteurin der Morningshow tätig und arbeitete parallel als freie TV-Journalistin für den SFB und TV-Berlin.

1995 übernahm Tenz die Leitung der On Air Promotion von RTL RADIO in Luxemburg, 1997 die Leitung von On Air Promotion und Produktion von radio ffn. Danach verantwortete sie für zwei Jahre als Programmdirektorin das Programm von Energy 93.3 in München. Nachdem sie 2002 zunächst als stellvertretende Programmdirektorin zu radio ffn zurückkehrte, verantwortete sie von 2004 bis 2017 das gesamte Programm des Senders. Zudem war sie Programmdirektorin von Energy Bremen. 2017 wechselte Ina Tenz als Geschäftsleiterin für Programm und Content (CCO) nach Ismaning zu Antenne Bayern. Hier war sie verantwortlich für die Content-Strategie und Erstellung aller analogen und digitalen Kanäle der Unternehmensgruppe. Außerdem war sie verantwortlich für den Content der Website, Apps, Social Media-Auftritte und Podcasts von ANTENNE BAYERN. Seit 2017 war sie in der Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN außerdem Co-Geschäftsführerin der ROCK ANTENNE.