[12./13.5.2020] Was erwarten Hörer*innen heute vom Radio? Warum hören sie zu, warum schalten sie ab? Wo und wie finden wir relevante und hörernahe Geschichten?

Radio ist heute viel mehr als nur Radio. Sowohl beim Recherchieren, als auch beim Ausspielen des Contents haben digitale Kanäle und Social Media großes Potential. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen, wie sie dieses Potential professionell nützen können – mit einfachen und praxisnahen Tipps. So können sie ihr Wissen unmittelbar und konkret in der Redaktion einsetzen und zum Erfolg des Senders beitragen.

Dabei beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Fragen:

  • Wie setzen wir den Constructive News Ansatz in unserer Redaktion um?
  • Was bringt uns das viel strapazierte „Storytelling“?
  • Crossmedial denken: Wie geht das?

Und wir üben: Texten nach dem KISS-Prinzip (Keep it short and simple).

Datum
12.5.2020 – 13.5.2020 (1 ½ tägig)

Ort
Wien

Trainerin
Karin Rossipal

Zielgruppe
Redakteur*innen [Radio]

Kosten
Mitglieder € 229,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.
Nicht-Mitglieder € 400,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.


Das könnte Sie auch interessieren:
Berichterstattung mit dem Smartphone