[28.6.2018] Modernes Radio ist crossmediales Radio. Inhalte werden nicht nur linear ausgestrahlt, sondern zusätzlich auf unterschiedlichsten Kanälen ausgespielt.

Mithilfe von Bildergalerien und Videos, Newstickern und Hörer-Content, Tweets und Posts, Blogs und Snapchat-Storys werden dem Hörer vielfältige, inspirierende Nutzererfahrungen geboten. Die Redaktionen müssen dafür einen spezifischen Workflow entwickeln. Und sie brauchen ein neues, gemeinsames Verständnis für den medialen 360°-Rundum-Blick, für ein Arbeiten und Denken über Ressortgrenzen und Ausspielwege hinweg. Unverzichtbar sind Strukturen, die sicherstellen, dass das Ausspielen der Stoffe auf allen Kanälen top-aktuell, format- und markentreu ist, von der Planung bis zur Abnahme.

Die Teilnehmer erleben im Workshop an zahlreichen konkreten Beispielen, wie ein derartiger crossmedialer Roll-out gestaltet und zum Erfolg geführt wird.

Datum
28.6.2018

Anmeldefrist
7.6.2018

Ort
Wien

Zielgruppe
RedakteurInnen [Radio]

Kosten
Mitglieder € 195,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.
Nicht-Mitglieder € 400,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.


Das könnte Sie auch interessieren:
coming soon