[12.10.2018] Mit Humor und Leichtigkeit individuelle Stimm- und Sprechmuster erkennen, verändern und gleichzeitig authentisch sprechen & moderieren.

Was bedeutet „authentisch Moderieren“? Reden wie der Schnabel gewachsen ist, Dialekt sprechen statt klarer und deutlicher Aussprache oder einfach sein wie man ist? Natürlich soll niemand eine Rolle als ModeratorIn spielen oder sich beim Moderieren verstellen. Gleichzeitig ist Verständlichkeit für das Zielpublikum oberste Priorität: Nur wer gut verstanden wird, dem hört man gerne zu.

Trotz Airchecks entwickeln ModeratorInnen oft Eigenheiten in ihrer Sprechweise. Unverständlichkeit durch hohes Tempo, unsaubere Artikulation, gleichförmige Melodie bei Routinesätzen oder Sendernennung. Oft geht auch die natürliche Lebendigkeit beim Sprechen verloren. Schon lange nicht mehr darauf geachtet? All das hat nichts mit Authentizität zu tun, sondern mit Routine und kann leicht verändert werden.

Mit unserem Coaching in den Bereichen Stimmbildung, Sprechtechnik, Rhetorik, Körpersprache und innere Haltung wird authentisches und klares Sprechen erzielt.

 

Datum
12.10.2018 (10:00 – 18:00 Uhr)

Anmeldefrist
21.9.2018

Ort
Wien

Zielgruppe
ModeratorInnen [Radio]

Kosten
Mitglieder € 195,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.
Nicht-Mitglieder € 400,– (inkl. Mittagessen & Softdrink) exkl. USt.


Das könnte Sie auch interessieren:
Morningshow: 50 innovative Themen